Kinder- und Eltern-Lieblingsessen – Krümelgehacktes überbacken im Brötchen

Kinder- und Eltern-Lieblingsessen – Krümelgehacktes überbacken im Brötchen
Ich bin erkältet und brauche dringend Stärkung.

Deshalb gab es heute zum Abendessen leckeres Soulfood.

Falls ihr auch mal eine leckere unkomplizierte Gaumenfreude braucht, habe ich euch das Rezept aufgeschrieben.

Die Brötchen schmecken nicht nur wahnsinnig lecker, auch die Zubereitung macht Spaß, weil die Kinder ganz viel mithelfen können.

Krümelgehacktes überbacken im Brötchen (Rezept für 4 Personen)

500g Gehacktes (fertig oder selbst gewürzt) mit
200g Ketchup
   verkneten
4 Baguettbrötchen oder 6 normale Brötchen
   halbieren und aushöhlen

1EL Öl,
   Gehacktes und
   Brötchenkrümel
   in der Pfanne knusprig braten

   das dauert eine Weile, weil im Ketchup viel Flüssigkeit enthalten ist

   die ausgehöhlten Brötchenhälften mit dem Krümelgehacktes füllen

Käse (ich hatte Gouda)
   auf die gefüllten Brötchenhelfen legen 

   im Ofen bei 175°C Umluft 10 Minuten überbacken

Fertig ist der kleine Seelentröster in Brötchenform.

Die Kinder mögen den ungewöhnlichen Geschmack des Gehacktes durch den Ketchup genauso gerne wie wir Erwachsenen.
Das Krümelgehacktes schmeckt übrigens auch genauso gut, wenn alle gesund sind.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen.

Weitere gelingsichere Lieblingsrezepte findet ihr auf meiner Übersichtsseite.



Kommentar verfassen