Königsberger Klopse aus dem Thermomix

Königsberger Klopse aus dem Thermomix
Es gibt klassische Gerichte, die immer mal wieder den Weg auf unseren Tisch finden.

Königsberger Klopse gehören definitiv dazu.

Bis gestern habe ich sie immer im Topf gekocht, weil ich kein Rezept für den Thermomix gefunden habe, damit sie wie bei Mama schmecken.

Damit sich das ändert, habe ich gestern experimentiert und präsentiere euch gerne mein Rezept.

Königsberger Klopse – Rezept für den Thermomix (4 Portionen)

 

500g gemischtes Gehacktes,
1 Ei,
50g Semmelmehl,
1 TL Salz,
2 Prisen Pfeffer,
1 TL Gemüsebrühpulver,
1/2 Glas Kapern ohne Flüssigkeit
mit den Händen verkneten
(das geht auch mit dem Thermomix, aber ich mag die Konsistenz so lieber)

zu 3-4 cm großen Kugeln rollen und im Varoma und im Varomaeinlegeboden verteilen

850g Wasser,
die Brühe aus den Kapern und
1 gehäufter EL Gemüsebrühpulver
in den Mixtopf

750g Kartoffeln in Stücken
in das Garkörbchen geben
35 min/Varoma/St1

Varoma und Gareinsatz warm stellen,
Garflüssigkeit auffangen

50g Butter
2min/100°C/St2 schmelzen lassen
80g Mehl
hinzufügen, (wie lieben die Soße sehr dickflüssig, ansonsten Mehlmenge auf 50g reduzieren)
2min/100°C/St2 verrühren
Garfüssigkeit
hinzufügen
3min/100°C/St3 aufkochen lassen
10g Zitronensaft,
Salz,
Pfeffer und
restliche Kapern
hinzufügen
30sec/LL/St1 unterrühren

Fertig ist eine komplette Mahlzeit.
Dazu passt wunderbar Rote-Beete-Salat, den ich während der Thermomix gekocht hat, zubereitet habe.

Vor allem die leckere Kapernsoße ist eine Sünde wert. Die Kinder habe die Kapern übrigens fleißig aussortiert, aber da sie nicht gehäckselt sind geht das ganz problemlos.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen.

Weitere gelingsichere Lieblingsrezepte findet ihr auf meiner Übersichtsseite.

Dieses Rezept ist auch mein #Sonntagsglück für die gleichnamige Aktion bei soulsistermeetsfriends.


Kommentar verfassen