Wochenende in Bildern #WiB 12 2018 – Sonniger Ferienstart

Wochenende in Bildern #WiB 12 2018 – Sonniger Ferienstart

Endlich Ferien und dann auch noch herrliches Wetter. Damit lässt sich unser wunderschönes Wochenende sehr gut beschreiben.

 

Samstag:

 

Weit vor 7 Uhr starten wir in den Samstag.

 

Papa Maus fährt gemeinsam mit dem Kuschelbär einkaufen.

Da die Läden noch nicht geöffnet haben, machen die beiden einen Zwischenstopp am Spielplatz im Nachbarort.

Der Kuschelbär macht die Spielgeräte unsicher und Papa Maus bewundert die Komposition von Herbst und Frühling.

 

Ich mache mich mit dem Rest der Bande ebenfalls auf zu einem kleinen Spaziergang durchs Dorf.

Wie immer kommen wir dabei am Spielplatz vorbei und die Kinder wippen, klettern, rutschen und …

 

… spielen im Sand.

 

Papa Maus ist derweil zu meinen Eltern gefahren. Eigentlich wollte er dort einen Schraubendreher holen um unsere alte Wii zu reparieren, uneigentlich passte der Schraubendreher leider nicht und er hatte mehr Zeit um spontan beim Fällen eines Baumes behilflich zu sein.

 

Wir treffen uns zum Mittagessen zuhause. Es gibt Kohlrübensuppe, die uns Oma gestern bereits mitgegeben hatte.

 

Der fleißige Mann hat sich einen Nachtisch redlich verdient. Deshalb mache ich schnelles Schokoladenmousse in unter einer Minute.

 

Nach dem Mittagsschlaf geht Papa Maus mit den drei Großen in den Garten und anschließend drehen sie noch eine kleine Runde mit den Fahrzeugen durchs Dorf.

 

Der Knuffelhase malt derweil während ich weitere 20 Fragen zur Frau hinter dem Blog beantworte. Kaum bin ich etwas abgelenkt wird auch gleich der Tisch angemalt. Ein Glück, dass wir einen abwaschbare Tischdecke haben.

 

Zum Abendessen zaubert Papa Maus leckeren Salat.

 

Anschließend schauen die Kinder noch eine Serie. Der Knuffelhase geht als Erster ins Bett und die drei Großen schlafen alle gemeinsam in einem Bett ein.

 

Ich sammle noch schnell ein paar Schmetterlinge ein und dann mache ich es mir gemeinsam mit Papa Maus auf der Couch bequem.

 

Sonntag:

 

Trotz Zeitumstellung beginnt unser Tag um 7 Uhr. Wir machen das beste daraus und backen Crêpes.

 

Durch das extrem frühe Aufstehen haben wir massig Zeit bis wir Oma abholen müssen und uns auf den Weg nach Schweinfurt machen.

Wir wollen heute den Tierpark besuchen. Das letzte Mal waren wir vor einen Jahr dort.

 

Als erstes machen wir uns auf den Weg zum Schießhaus. Ein XXL-Restaurant.

 

Gut gelaunt kommen wir gegen Mittag dort an und lassen uns das Essen schmecken.

 

Die Kinder schaffen sogar noch einen Nachtisch.

 

Frisch gestärkt geht es in den Tierpark.

Wir sind nicht die Einzigen, die auf diese Idee gekommen sind. Deshalb dreht Papa Maus noch ein paar Runden bis er einen Parkplatz gefunden hat, wir bewundern derweil bereits das Dammwild.

 

Die Kinder lieben den Tierpark, weil es dort gleich mehrere tolle Spielplätze gibt.

 

Wir wandern also gemütlich von einem Spielplatz zum anderen und …

 

füttern und …

 

streicheln zwischendurch immer wieder Tiere.

Die perfekte Kombination für unsere Kinder. So verbringen wir mehr als vier Stunden im Tierpark.

 

Auf der Rückfahrt macht Oma ziemlich viel Quatsch mit den Kindern und nur der Knuddelkäfer verschläft die komplett Fahrt.

 

Die beiden Großen dürfen heute Nacht spontan bei Oma und Opa schlafen.

 

So essen wir nur schnell mit den beiden Kleinen Abendbrot.

 

Anschließend möchte der Knuddelkäfer noch ein Bild der Kaisermotte ausmalen. Er fragt sie per Telefon ganz lieb. Sie lässt sich nur deshalb breitschlagen, weil Papa Maus ihr verspricht, das Bild nochmal abzumalen.

Ich finde das hat er wunderbar hinbekommen. Okay, er hatte auch Hilfe (*Werbelink).

 

Damit endet unser tolles Wochenende und ab morgen genießen wir dann die Ferien.

 

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog geborgen Wachsen.

 

Wochenende in Bildern 12 2018 - Sonniger Ferienstart mit der Großfamilie

 

* – Bei den mit (*Werbelink) gekennzeichneten Links handelt es sich um Amazon-Partner-Links. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein beliebiges Produkt bei Amazon erhalte ich eine Provision, euch entstehen keine Mehrkosten.



Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das: