Wochenende in Bildern #WiB 13 2018 – Ostern

Wochenende in Bildern #WiB 13 2018 – Ostern

Unser langes Osterwochenende mit einem fleißigen Osterhasen, vielen Ostereiern und sehr glücklichen Kindern.

 

Karfreitag:

 

Unser Tag beginnt mit einen leckeren Ostereierfrühstück.

Innerhalb von zwei Tagen haben wir 23 Eier gegessen. Einmal im Jahr geht das.

 

Da gestern das letzte Ostergeschenk für die Kinder nicht geliefert wurde, müssen wir die Ostereiersuche auf Sonntag verschieben. Deshalb habe ich Zeit und flechte der Kaisermotte eine ausgefallene Frisur.

 

Der Vormittag verfliegt wie im Flug.

 

Nach einem kleinen Mittagessen macht sich Papa Maus mit den drei großen Kindern auf den Weg zu meinen Eltern. Sie haben sechs Kilometer vor sich, aber das Wetter ist schön und die Kinder glücklich. Schließlich wollen sie schauen, ob der Osterhase im Wald ein paar Ostereier verloren hat.

 

Und tatsächlich. Sie können auf dem Weg einige kleine Eier finden.

 

Während die Wanderer hübsche Fotos schicken, schläft der Knuffelhase und ich packe die ersten Geschenke für den Osterhasen ein.

 

Kurz bevor die Kinder bei meinen Eltern ankommen, mache ich mich mit dem Kleinsten im Auto auf den Weg.

Bei meinen Eltern hat der Osterhase das tolle Wetter genutzt und viele Eier und Geschenke im Garten versteckt. Die Kinder gehen gemeinsam auf die Suche.

 

Der Knuffelhase bekommt diesen roten Rennflitzer und ich total begeistert.

 

Zur Stärkung gibt es anschließend Erdbeerkuchen mit viel Sahne und …

 

… kleine Hefeteig-Hasen.

 

Die Kinder können es kaum erwarten ihre Geschenke auszupacken. Der Kuschelbär verschwindet mit seinem Lego-Set (*Werbelink) in die Küche und versucht die Männchen mit dem Netz abzuschießen.

 

Die Kaisermotte lässt sich von mir die Nägel machen (*Werbelink). Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen und ich bin zufrieden, weil die Farben kindgerecht ungiftig und abwaschbar sind.

 

Der Kuschelbär hilft dem Knuddelkäfer beim Aufbauen seinen ersten Lego-Sets (*Werbelink). Das klappt schon überraschend gut.

 

Der Knuffelhase ist derweil mit seinem neuen Holz-Schiebe-Puzzle beschäftigt.

 

Ich hoffe, die Spielsachen bleiben lange interessant. Heute wurden sie zumindest ausgiebig bespielt.

 

Zum Abendessen gibt es extrem leckeres Schichtfleisch aus dem Backofen.

 

Spontan entscheiden Oma und Opa, dass die beiden Großen bei ihnen schlafen dürfen. Bei unserem großen Auto ist die Batterie leer und wir müssten ansonsten heute Abend zweimal fahren.

 

Während ich zuhause die beiden kleinen Kinder ins Bett bringt, schließt Papa Maus das Batterieladegerät ans Auto an. Ich bin gespannt, ob das etwas bringt.

 

Samstag:

 

Und zum Frühstück gibt es… genau Eibrot.

 

Anschließend macht sich Papa Maus auf den Weg zu meinen Eltern um die beiden Großen abzuholen.

 

Währenddessen puzzelt der Knuddelkäfer sein neues Puzzle.

 

Dann spielen die beiden Kleinen mit dem Looping Louie (*Werbelink). Okay, sie schauen dem Flugzeug zu, wie es die Hühner abräumt und lachen sich darüber schlapp.

 

Danach schauen wir uns noch ein paar Bücher an und schon sind alle Familienmitglieder wieder da.

 

Zum Mittag gibt es nochmal das Fleisch von gestern und …

 

für die Kaisermotte Kuchen.

 

Heute lassen sich alle Kinder zu einem Mittagsschlaf überreden.

 

Das Wetter ist regnerisch und wir machen es uns am Nachmittag mit ein paar Süßigkeiten auf der Couch bequem und schauen einen Ostertrickfilm.

 

Währenddessen hat Papa Maus leckere Eierkücken gezaubert.

 

Nach dem Abendessen verschwinden die Kinder mit einem Hörbuch ziemlich zügig ins Bett.

 

Heute ist tatsächlich das letzte Osterpaket angekommen und so packen Papa Maus und ich die letzten Geschenke ein. Den Abend verbringen wir bei einen paar Spielen und fallen anschließend ziemlich erschöpft ins Bett.

 

Ostersonntag:

 

Die Kinder durften heute vor dem Frühstück fernsehen. Deshalb beginnt unser Tag erst kurz vor 9 Uhr.

Als erstes setze ich den Teig für ein Topfbrot an. Anschließend gibt es Frühstück mit … Eiern.

 

Während die Kinder spielen, ist mein Brotteig wunderbar aufgegangen und Papa Maus hat Osterhase gespielt.

 

Es ist ziemlich nass draußen so dass der Osterhase sehr kreativ sein musst und nichts auf dem Rasen verstecken konnte.

 

Die Kinder verfolgen begeistert die Eierspuren und sammeln fleißig ihre Körbchen voll.

 

Da alle Geschenke mit kleinen Pfeilen markiert sind, wird keins vergessen.

 

Das Topfbrot ist fertig und Papa Maus fährt die erste Ladung Kinder zu meinen Eltern. Das große Auto springt schon wieder nicht an und wir müssen wieder zweimal fahren.

 

Die Kaisermotte findet das Brot sieht nicht nur gut aus sondern riecht auch gut.

 

Bei meinen Eltern gibt es erst mal Mittag.

 

Gleich im Anschluss haben die Kinder endlich die Gelegenheit ihre Ostergeschenke auszupacken.

Das neue Geschicklichkeitspiel (*Werbelink) der Kaisermotte begeistert alle Kinder und sie lösen eine Aufgabe nach der anderen.

 

Während der Rest der Familie schläft spielt der Kuschelbär mit seinem neuen Boot und die Kaisermotte stempelt (*Werbelink) und malt.

 

Zum Kaffee gibt es leckere Torte.

 

Die Kinder machen ihre letzten Geschenke auf. Das Osmo Genius Kit (*Werbelink) löst genau die Begeisterung aus, die ich mir gewünscht hatte. Die Kinder malen, rechnen, schreiben und puzzeln den kompletten Nachmittag lang.

 

Zum Abendbrot gibt es das frische Brot mit liebevoll angerichteten Platten, …

 

einer kleinen Hühnergang und zum krönenden Abschluss …

 

viel frisches Obst für den Schokoladenbrunnen (*Werbelink).

Die Kinder können ihr Glück kaum fassen und greifen beherzt zu.

 

Sogar Obstspieße lassen sich wunderbar überziehen. Ein bisschen Weihnachtsmarktfeeling zu Ostern.

 

Anschließend puzzelt der Knuddelkäfer noch ein wenig während wir das Auto beladen. Die beiden Großen dürfen wieder bei Oma und Opa bleiben und wir machen uns zu viert auf den Heimweg.

 

Während Papa Maus die Kinder bettfertig macht und ich den Computer anschalte um diesen Beitrag zu schreiben bekomme ich einen Anruf. Ein kleiner Papagei ist aus dem Nest gefallen und ich kann zum Glück mit etwas Getreidebrei aushelfen. Ich hoffe, die Ziehmutter schafft es ihn aufzupäppeln.

 

Damit endet ein wirklich tolles Osterwochenende.

Nächste Woche muss Papa Maus wieder arbeiten und die Kinder und ich werden die restlichen Ferientag bei hoffentlich schönem Wetter im Garten genießen.

 

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog geborgen Wachsen.

 

Wochenende in Bildern aus der Großfamilie - Ostern XXL - drei Tage voller Bilder, vom fleißigen Osterhasen, unzähligen Ostereiern und überaus glücklichen Kindern #WIB #Kinder #Ostern

 

* – Bei den mit (*Werbelink) gekennzeichneten Links handelt es sich um Amazon-Partner-Links. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein beliebiges Produkt bei Amazon erhalte ich eine Provision, euch entstehen keine Mehrkosten.

 



5 thoughts on “Wochenende in Bildern #WiB 13 2018 – Ostern”

    • Hallo Nicole,

      Ja, das war es tatsächlich und ich habe mich auch sehr gefreut, dass den Kindern die Geschenkeauswahl gefallen hat.

      Ich hoffe, ihr hattet auch so tolle Tage.

      Viele Grüße
      Mama Maus

      • Hallo Mama Maus,

        bei uns gings so. Gestern war so doofes Wetter das man nicht raus konnte. Uns fiel förmlich die Decke auf den Kopf, was nicht unbedingt zur guten Laune beitrug. Heute ist es wieder besser. Sonne scheint und mein Vater war da. Zusammen waren wir auf dem Spielplatz. Ich wünsche Euch noch einen schönen Ostermontag.

        Liebe Grüße, Nicole G

Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das: