Wochenende in Bildern #WiB 35 2017 – Wochenendalltag

Wochenende in Bildern #WiB 35 2017 – Wochenendalltag
Dieses Wochenende genossen wir die Ruhe.
Samstag:

Gestern feierten wir den entspanntesten Kindergeburtstag aller Zeiten. Die Kaisermotte hat viele tolle Geschenke bekommen, darunter einige Bastelsets.

Am Samstagmorgen noch vor 7 Uhr nutzten sie und der Kuschelbär die Ruhe im Haus um eins davon auszuprobieren. Klebemosaik sind bei uns aktuell sehr beliebt und werden vom Dreijährigen genauso wie vom Siebenjährigen geliebt. Ich mag sie auch sehr. Die Kinder haben Spaß, ich muss nichts aufräumen und am Ende entstehen schöne Bilder, die die Kinderzimmer verzieren.

Zum Frühstück gibt es Brötchen von gestern. Hier in der Kaisermotte-Variante mit extra dick Leberwurst.

Anschließend müssen die beiden Großen ihre Hausaufgaben erledigen. Gestern blieb dafür keine Zeit.

Zum Mittag wünschten sich alle Nudeln mit Tomatensoße. Diesem Wunsch komme ich gerne nach, weil das auch eins meiner Lieblingsgerichte ist.

Zum Kaffee gab es kleine Windbeutelschwäne und 

Miniamerikaner. Beides sehr leckere Überbleibsel von Freitag.

Papa Maus entdeckte beim Vorlesen eine fehlende Ecke im Buch. Der Knuddelkäfer leugnet seine Beteiligung. So recht glauben können wir das nicht. Zumindest hat er den Text verschont.

Ein Schälchen Oliven für Papa Maus. Außer ihm mag die bei uns keiner. Sogar der Knuffelhase, dem er eine Scheibe angeboten hat, verzieht angewidert das Gesicht.

Nachdem alle noch kurz spielen durften bringt Papa Maus die Kinder ins Bett.

Sonntag:

Zum Frühstück zaubert Papa Maus Omelette. Ich bin ein bisschen undankbar und schaffe auch nur die Hälfte.

Anschließend probiert die Kaisermotte ein weiteres Geburtstagsgeschenk aus. Ihr erstes Malen nach Zahlen. Ich habe das als Kind geliebt und sie ist auch ganz begeistert. Über den Tag verteilt koloriert sie Fläche um Fläche und am Abend ist fast das komplette Bild fertig. Es sieht wunderschön aus und die Kaisermotte kann zurecht stolz auf sich sein.

Bunter Kartoffelbrei ist und bleibt eines der am schnellsten zubereiteten und am liebsten gegessenen Gerichte in diesem Haushalt.

Der Knuddelkäfer macht seinen Mittagsschlaf heute mit dem selbstgebastelten Steckenpferd des Kuschelbären.

Nachmittags gehen wir in den Garten. Die Kinder spielen mit der Wasserbahn und

bemuttern eine Kellerassel. 

Ich hänge die Girlanden ab und schon neigt sich unser recht entspannendes Wochenende dem Ende zu.

Zum Abendessen gibt es Wiener Würstchen. Damit sind die letzten Reste des Kindergeburtstags beseitigt.

Selbstgemachten Naturjoghurt mit Nektarinen rundet das Menü ab. Alle greifen beherzt zu.

Der Knuddelkäfer fragt, ob er mir beim Ausräumen des Geschirrspülers helfen darf. Natürlich darf er. Die Kaisermotte unterstützt mich bei erneuten Einräumen und ich bin einfach nur stolz, dass ich so tolle Kinder habe.

Zum Abschluss des Tages dürfen die Kinder eine Serie schauen und verschwinden glücklich in ihren Betten.

Das war kein spektakuläres Wochenende sondern ein ganz alltägliches. Aber es war ein wirklich tolles Wochenende mit ganz vielen Küssen, Umarmungen und Zeit für alle.

Die nächste Woche wird spannend. Es stehen die ersten Elternabende bei der Kaisermotte und beim Kuschelbär an. Es gibt einige Punkte zu klären und ich kenne beide Lehrerinnen bisher nicht. Ihr dürft mir gerne Glück und Erfolg wünschen.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog geborgen Wachsen.



2 thoughts on “Wochenende in Bildern #WiB 35 2017 – Wochenendalltag”

Kommentar verfassen