Wochenende in Bildern #WiB 45 2017 – Ordnung schaffen

Wochenende in Bildern #WiB 45 2017 – Ordnung schaffen

Dieses Wochenende haben wir größtenteils nur zu viert verbracht. Die Ruhe nutzten wir um Ordnung im Haus zu schaffen.


Samstag:

Kurz nach 7 Uhr weckt uns der Knuffelhase mit einer Lightshow. 

Er wünscht sich Eier zum Frühstück. Natürlich mit dem obligatorischen Traktor.

Papa Maus macht außerdem Rühreier. Das Wochenende fängt gut an.

Während Papa Maus Fenster putzt – ja, er ist wirklich ein Traummann und nein, ich gebe ihn nicht ab – repariere ich ein Buch. Der Einband ist abgerissen und muss wieder verklebt werden.

Da der Kuschelbär und die Kaisermotte bei Oma und Opa übernachten, nutzen wir die Ruhe um Auszusortieren.
Der Knuddelkäfer hilft mir beim Sortieren der unzähligen Puzzle.

Am Ende ist die Spielesammlung und mit ihr das Wohnzimmerregal tatsächlich wieder recht ansehnlich.

Zum Mittag gibt es Spaghetti mit Spinatsoße und zum Nachtisch Pudding mit Granatapfelkernen. Leider isst noch nicht mal der Knuffelhase die süßen kleinen Kerne. Dementsprechend viel „muss“ ich vom Nachtisch alleine essen.

Ich bin wirklich ziemlich platt nach dem anstregenden Vormittag und kuschele mich nach dem Mittagsschlaf mit dem Knuddelkäfer aufs Sofa und wir erzählen uns Geschichten.

Zum Abendessen zaubert Papa Maus extrem leckeren Reissalat.

Die Kinder sind noch nicht wirklich müde und spielen noch etwas gemeinsam. Hand in Hand klappt die Zusammenarbeit mittlerweile sehr gut.

Zur Entspannung macht der Knuddelkäfer noch einmal eins der Puzzle.

Nachdem die Kinder im Bett sind. Schauen wir fern und ich gönne mir einen kleinen Obstsnack auf der Couch. Aber psst.

Sonntag:

Zum Frühstück hat der beste Mann von allen Pancakes gemacht. Das ist sogar noch besser als die obligatorischen Frühstückseier, die es bereits gestern gab.

Nachdem wir gestern Fenstern und Spielen zu Leibe gerückt sind, dürfen sich heute die Schuhe über liebevolle Zuwendung freuen.
Ich stecke ein neues Schuhregal zusammen. Papa Maus räumt den Keller auf und anschließend sortieren wir die gesammelten Werke gemeinsam ein.
Das neue Regal ist bereits wieder komplett voll. Bei 6 Familienmitgliedern kommt einiges an Schuhen in den unterschiedlichsten Größen zusammen. 

Die großen Kinder malen und basteln derweil bei Oma und Opa. Ich darf mich über diese niedliche Ballerina der Kaisermotte freuen.

Während ich mich der Zubereitung des Mittagessens widme, spielt der Knuffelhase mit einer rohen Nudel.

Die Arbeit hat sich gelohnt. Das Paprika-Hühnchen mit Zucchini-Couscous schmeckt hervorragend. Leider sieht das der Knuddelkäfer anders und verzichtet komplett aufs Essen.
Den frischen Trauben und dem Joghurt zum Nachtisch kann er jedoch nicht widerstehen.

Nach dem Mittagsschlaf turnt der Knuffelhase ein bisschen.

Papa Maus holt die beiden Großen bei Oma und Opa ab. Gemeinsam üben sie für das Diktat der Kaisermotte nächste Woche. Ich bin so stolz auf den Kuschelbär, der nur für seine Schwester mitübt.

Der Knuddelkäfer hat in der Zeit auch ein wenig deutsch geübt und präsentiert mir stolz sein Werk.

Zum späten Abendbrot gibt es frische Mini-Brötchen.

Von Oma gibt es selbstgemachten Baumkuchen zum Nachtisch.

Die Kinder verschmähen den Kuchen und bedienen sich lieber an den Süßigkeiten von Halloween.

Zum Abschluss des Tages spielen sie zusammen ein Gesellschaftspiel und verschwinden anschließend zügig in ihren Betten.

Damit endet unser arbeitsames Wochenende. Wir haben viel geschafft und ich bin sehr froh darüber. Jetzt steht nur noch das Aus- und wieder Einsortieren der Kleiderschränke der Kinder auf dem Plan.
Das wird uns wohl die komplette nächste Woche beschäftigen.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog geborgen Wachsen.



Kommentar verfassen