#MamaMausBasteln für Kinder – Musikinstrumente – Regenmacher

#MamaMausBasteln für Kinder – Musikinstrumente – Regenmacher
Neue Woche, neues Thema bei #MamaMausBasteln mit Kindern. Ich freue mich, dass ihr wieder dabei seid.
Das Thema dieser Woche lautet Musikinstrumente.

Wie jede Woche dürfen alle Blogger, die zu dem Thema bereits gebastelt haben, ihre wunderbaren Anleitungen verlinken. Somit findet ihr am Ende des Beitrags immer wieder neue tolle Ideen.

 

Schon die kleinsten Kinder lieben es Geräusche zu machen. Sei es mit den Händen, den Lippen oder später auch mit Rasseln und Musikinstrumenten.

 

Das was wir heute basteln wollen ist ein Segen für die Ohren der Eltern und fasziniert die Kinder (trotzdem) ungemein.

 

Inhalt:

  1. Bastelanleitung – Regenmacher
  2. Weitere Bastelideen zum Thema Musikinstrumente

Bastelanleitung – Regenmacher

Das Geräusch prasselnder Regentropfen hat schon so manches Kind an die Fensterscheibe gelockt. Mit einem Regenmacher könnt ihr euch diese beruhigende Geräuschkulisse ins Kinderzimmer holen.

 

Bereits die Kleinsten können mitbasteln und in weniger als 15 Minuten könnt ihr gemeinsam dem sanften Regen lauschen.

Regenmacher selbst gebaut

Für den Regenmacher benötigt ihr folgende Bastelmaterialien:

  • Chipsrolle
  • Pappe ca. 30x30cm
  • 100g Reis (und Linsen oder Bügelperlen, …)
  • Papier
  • Klebeband
  • Schere
  • Bleistift
  • eventuell Dekoration
    • Alufolie (ca. 30x22cm)
    • Kleber
    • Washitape oder sonstiges Dokomaterial

 

Arbeitsschritte:

Bevor ihr den Regenmacher basteln könnt müsst ihr eine Chipsdose leeren. Sie ist der Corpus unseres Regenmachers.

 

Pappstreifen schneiden

Schneidet eure Pappe in ca. 12 gleichbreite Streifen (à ca. 2,5 cm).

Das muss nicht exakt sein. Eine tolle Arbeit für kleine Scherenkünstler.

 

Die Streifen knickt ihr ca. alle 6 cm hin und her, so dass eine Zickzackform entsteht.

 

Pappstreifen in Chipsdose füllen

Die gefalteten Pappstreifen steckt ihr in eure Chipsrolle.

 

Pappstreifen in Chipsdose füllen

Einen nach dem anderen. Am besten immer etwas versetzt.

Bis die Rolle komplett voll ist.

 

Je mehr Streifen ihr nutzt umso länger braucht die Füllung zum Fallen und euer Regenmacher klingt sanfter.

 

Füllung des Regenmachers

Nun könnt ihr eure Füllung in die Rolle geben. Wir haben uns neben ca. 100g rohem Reis für ein paar Bügelperlen entschieden. Ebenfalls geeignet sind Linsen oder sonstige kleine Teilchen.

 

Regenmacher Deckel verkleiden

Damit man die Pappstreifen in der Rolle nicht sieht, könnt ihr den Deckel der Chipsdose mit Papier auskleiden.

 

Malt dazu den Umriss des Deckels auf ein Blatt Papier und schneidet den Kreis aus. Drückt den Kreis von innen in den Deckel. Da er etwas größer ist als der inner Durchmesser, bleibt er problemlos im Deckel stecken.

 

Bevor ihr den Deckel an der Rolle befestigt, solltet ihr den Klang eures Regenmachers testen. Je nachdem, ob die Füllung zu schnell oder zu langsam fällt, könnt ihr Streifen hinzufügen oder weglassen.

 

Deckel verkleben

Wenn ihr mit dem Klang zufrieden seid, befestigt ihr den Deckel mit Klebeband an der Chipsrolle.

 

Damit ist euer Regenmacher fertig und einsatzbereit.

 

Chipsrolle mit Alufolie umwickeln

Damit die Kinder noch lieber mit dem Regenmacher spielen, haben wir ihn noch etwas verschönert.

 

Dazu bestreicht ihr eure Chipsrolle grob mit Bastelkleber und rollt sie in Alufolie.

 

Regenmacher verzieren

Anschließend könnt ihr den Regenmacher mit Washitape oder sonstigen Dekoelementen bekleben oder ihr bemalt ihn.

Eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

fertiger selbstgebauter Regenmacher

So sieht unser fertiger Regenmacher aus und ich habe ihn bereits ausgiebig bespielt. Keine Sorge die Kinder dürfen auch ihren Spaß damit haben.

 

Das war meine Bastelanleitung zum Thema Musikinstrumente. Ziel von #MamaMausBasteln ist es viele verschiedene Bastelideen für Kinder zu einem Thema zu sammeln, deshalb habt ihr die Möglichkeit in den Kommentaren eure Ideen zu verlinken. Die genauen Regeln findet ihr in der Ankündigung.
Ich freue mich bereits darauf viele tolle Bastelideen zu entdecken.
Wenn ihr Ideen nachgebastelt habt, könnt ihr eure Ergebnisse mit dem Hashtag #MamaMausBasteln versehen, so kann ich sie leicht finden und teilen.

Weitere Bastelideen zum Thema Musikinstrument:

  • hier ist Platz für eure Ideen
Das Thema der nächsten Woche lautet: Geburtstagseinladungen
 
Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln.

Weitere Themen der Reihe:

Halloween – inkl. Anleitung Spinne Herbert
Blätter – inkl. Anleitung Schale aus Blättern
Stempeln – inkl. Anleitung Spiellandschaft mit Lego stempeln
Salzteig – inkl. Anleitung Beleuchtetes Haus aus Salzteig
Schneemann – inkl. Anleitung Schneemann-Girlande
Weihnachtsbaumanhänger – inkl. Anleitung Weihnachtliche Bügelperlenanhänger
Weihnachtskarten – inkl. Anleitung Schneemann-Weihnachtskarte
Winter-Fensterschmuck – inkl. Anleitung Weihnachtsbaumkugeln aus Papier
Kinderküche – inkl. Anleitung Donuts aus Salzteig
Silverster – inkl. Upcycling-Knallbonbons
Jahreszeiten – inkl. Jahreszeitenbaum

Basteln mit Kindern Regenmacher



4 thoughts on “#MamaMausBasteln für Kinder – Musikinstrumente – Regenmacher”

Kommentar verfassen